Wintersemester 2018

Kern- und Elementarteilchen

Prof. Dr. Christof Niedermayer

Dienstag, 13:30-15:00Uhr R513

Inhalt:

Die Kernphysik erklärt die Eigenschaften der Atomkerne, die aus Neutronen und Protonen bestehen. Wie bereits Experimente zu Beginn des letzten Jahrhunderts zeigten, besteht ein Atom hauptsächlich aus leerem Raum. Der größte Teil seiner Masse und die positive Ladung sind auf winzigstem Raum im Atomkern konzentriert. Dieser Kern wird durch die starke Wechselwirkung zusammengehalten und es erfordert große Kräfte, einen Atomkern zu spalten oder zwei Atomkerne so nahe zusammenzubringen, dass sie verschmelzen. Neben dem Lehrbuchwissen vermittelt die Vorlesung aktuelle Aspekte wie die Sicherheit moderner Kernkraftwerke und den Stand der Fusionsforschung. In noch kleinere Bereiche führt die Physik der Elementarteilchen, deren Grundbausteine die Quarks und die Leptonen sind.

Informationen zur Klausur:

20. Februar 2018, 14:00-17:00Uhr in Raum R711.

Informationen zur Exkursion:

tba

Informationen zum Übungsbetrieb:

Zu folgenden Übungsterminen kann sich in der ersten Vorlesung angemeldet werden:

Di 08:15-09:00 P601 (Jonathan Steffens)

Di 11:45-12:30 P601 (Christoph H. Strobel)

Di 11:45-12:30 P602 (Dominik Hierling)

Di 15:15-16:00 P601 (Martin Fleck)

Di 15:15-16:00 P812 (Moritz Blankenhorn)

Die Gruppeneinteilung, sowie die schlussendlichen Termine werden in KW43 hier publiziert.

Download der Übungsblätter und -materialien (erst nach Login sichtbar)